Autorenbeiträge

VOM 22.02.2017

Warum mein nächstes Auto ein Opel sein wird

Die Nachricht, dass Opel an PSA Peugeot-Citroën verkauft werden soll, hat nicht nur die Finanzwelt und die „Opelaner” aufgewühlt. Heute sind wir alle Opel.

VOM 08.12.2016

VW wagt den Schritt nach Hollywood

In Wolfsburg orientiert man sich nach der Dieselaffäre an der Transformers-Filmreihe. Deren Handlung ist ähnlich realitätsnah wie VWs Zukunftspläne.

VOM 21.09.2016

Europa-Zweifler, die „Staatsfeinde” von heute

Markus Söder, Alexis Tsipras oder Marine Le Pen haben eines gemeinsam: Sie halten Europa nicht für „alternativlos”. Dafür werden sie als gefährlichste Politiker des Kontinents abgestempelt.

VOM 20.06.2016

Wollt Ihr das totale Auto?

Was wie Science Fiction klingt, wird allmählich Realität: Das automatisierte und vernetzte Fahren auf intelligenten und voll digitalisierten Straßen.

VOM 16.03.2016

Was Blümchen in Idomeni zu sehen bekam

Aus welchem Grund war der ehemalige Arbeitsminister in Idomeni? Norbert Blüm wollte wissen, aus welchem Grund die Flüchtlinge nach Deutschland streben.

VOM 05.03.2016

Auf dem Bock

Auf den Straßen und Parkplätzen sieht man immer mehr SUVs. Warum eigentlich? Und müssen wir die Kinder bald im Schützenpanzer zur Schule fahren?

VOM 29.02.2016

Wan­del, Wan­del über al­les!

Ständig wird in der Flüchtlingskrise gepredigt, das Land werde sich „rasant“ ändern. „Veränderungen“ aber sind kein Wert an sich.

VOM 15.02.2016

Wo bleibt die So­li­da­ri­tät?

Deutschland sollte seine Grenzen schließen und an alle muslimischen Länder der Welt appellieren, Flüchtlinge aufzunehmen. Syrer sind keine Frischzellenkur für darbende deutsche Gemeinden.

VOM 29.06.2015

Warum unser Dank den Griechen gebührt

Mit ihrer Sturheit haben die Griechen uns die Augen geöffnet, was die EU ist: eine Fehlkonstruktion. Ob Verträge oder Ehen, alles kann man kündigen, nur der Maastricht-Vertrag soll für immer sein.

VOM 13.05.2015

Moderner Islam? Ein frommer Wunsch

In ihrer neuen Streitschrift plädiert Ayaan Hirsi Ali für eine Reform des Islam. In ihrer Kritik hat sie in allen Punkten recht. Nur: Reformierbar ist diese Religion so wenig wie der Kommunismus.