Autorenbeiträge

VOM 20.02.2017

Einmaleins der Krise: meide Arbeitsgerichtprozesse!

Die eigenen Mitarbeiter sind die risikoreichsten Zeugen in einer Krise. Sie kennen pikante Details und haben möglicherweise kompromittierende Unterlagen. Ein aktuelles Beispiel ist Audi.

VOM 08.02.2017

KiK möchte wieder lieb sein

KiK ist gebrandmarkt: Am hundertfachen Tod von Näherinnen in Bangladesch habe sich der Billig-Textilhändler schuldig gemacht. Nun steuert KiK dagegen. Doch keiner hört hin.

VOM 26.01.2017

VW trennt sich von Compliance-Vorstand

Erst vor einem Jahr holte VW die ehemalige Verfassungsrichterin Christine Hohmann-Dennhardt von Daimler, damit sie in Wolfsburg für eine vorbildliche Compliance sorgt.

VOM 24.11.2016

Wie fett macht Nutella wirklich?

Nutella möchte in den USA die Angaben zum Kalorien- und Fettgehalt auf den Etiketten halbieren. Doch die US-Administration führt den Süßwarenhersteller böse vor.

VOM 03.11.2016

Das große Dilettieren in Social Media

Social Media ist ein alter Hut. Sollte man denken. Tatsächlich dilettieren die Unternehmen im Web vor sich hin – und wundern sich über Misserfolge.

VOM 30.08.2016

Damit die Wurst keine Zigarette wird

Die Wurst ist die Zigarette der Zukunft,“ sagt Rügenwalder-Chef Rauffus. Und zeigt, wie sich Firmen erfolgreich gegen Bedrohungen wehren können.

VOM 18.08.2016

Gut taktiert ist halb gewonnen

Ikea hat angekündigt, sein unbegrenztes Rückgaberecht auf fast alle Artikel zu kassieren. Ein negatives Echo blieb aus. Das ist gute Krisenkommunikation.

VOM 15.08.2016

Erneute Fehlzündung in VWs Krisen-PR

Der Autokonzern verstolpert sich im Abgas-Skandal sogar bei Selbstverständlichkeiten. Eine ordentliche Mängelbeseitigung will man partout nicht garantieren.

VOM 18.07.2016

Stiftung Warentest rät: Verklagt VW

Die Stiftung Warentest rät VW-Kunden, sich einer Sammelklage in Deutschland gegen den Autohersteller anzuschließen. Das ist für VW brandgefährlich.