BILANZ im Dezember: Inhalt

Vom 01.12.2016

Um die Artikel zu lesen, klicken Sie einfach auf den kursiven Text.

Namen & Nachrichten

Kommen und Gehen: Saori Dubourg ist Favoritin für die Nachfolge von Margret Suckale. (Fotos: BASF SE)
Kommen und Gehen: Saori Dubourg ist Favoritin für die Nachfolge von Margret Suckale. (Fotos: BASF SE)

Fliegender Wechsel
Frau soll Frau im Vorstand der BASF ersetzen.

Nachwuchs will klagen
Claudia, Tochter des verstorbenen Multimilliardärs Curt Engelhorn, möchte mehr vom Erbe.

Es bleibt in der Familie
Wie es im Erbstreit um Aldi Nord weitergeht.

Sauber, Frau Haase
Deutz-Vorständin Margarete Haase ist Kommissärin für gute Unternehmensführung.

Quotenmänner
Okay, fast 80 Prozent – aber bei Goldman Sachs ist schon jeder fünfte neue Partner eine -In.

Wiedergutmachung
Siemens-Tochterunternehmen: Aufsichtsratsposten für eine Witwe.

Unternehmen & Märkte

ML161105-6 - Monze - 10-57-36 - IMG_3270_Simon Binder
Grace ist 53 Jahre alt, Bäuerin und Witwe. (Foto: Simon Binder)

Michael, Megan & Michael
Eines Microsoft-Managers Reise zwischen den Geschlechtern.

Die Demografie-Lüge
BILANZ-Kolumnist Wolfgang Kaden hält die Kritik an niedrigen Geburtenraten für groben Unfug.

Deutsche Werktage
Woran arbeiten Sie gerade? Vier Führungsfrauen der Wirtschaft antworten BILANZ.

Rätinnen an der Macht
Wie verändern Frauen die Aufsichtsgremien der Konzerne? Natürlich nur zum Besten!

Wie geht’s eigentlich… ?
Brigitte Ederer und Regine Stachelhaus?

Madame Roller greift an
Gründertochter Tessa Tessner zettelt mit ihrem Billig-Möbelhaus einen Branchenkrieg an.

Grace träumt vom Trecker
Die sambische Bäuerin hat 11 Schafe, 7 Kühe, 3 Hunde – und Besuch von 1 BILANZ-Reporter.

Fünf gegen die Krise
Wandernde Salons, Boutiquen als Marken, 3.000 Euro für Blogger – Modefrauen berichten.

Ideen & Innovationen

Ist Schubladendenken bei Einstellungen sinnvoll? (Illustration: Matthias Schardt)
Ist Schubladendenken bei Einstellungen sinnvoll? (Illustration: Matthias Schardt)

Der Gründerinnen-Report
Warum werden nur 14 Prozent aller deutschen Tech-Unternehmen von Frauen gegründet?

Gegen den Vielfalts-Kult
Beim Sieger des BILANZ-Gründerwettbewerbs, Artiminds, entfaltet sich Diversität ganz von selbst.

Privat

Entdeckerinnen von Weltstars: Monika Sprüth (l.) und Philomene Magers. (Foto: Action Press)
Entdeckerinnen von Weltstars: Monika Sprüth (l.) und Philomene Magers. (Foto: Action Press)

Der Bilanz-Kunstkompass
Die Frauen kommen

Kompass-Edition
Kunst, die Sie sich leisten können

Weltniveau
Die Berliner Galerie Sprüth Magers hat sich ganz oben etabliert, schreibt Max Hollein.

Schnaps ist Frauensache
Rachel Barrie, „Master Blender“, hat einen Ruf in der Männergesellschaft der Whisky-Macher.

Sunny Side Up!
Zu kleine Geschenke ruinieren die Freundschaft: Wie Sie’s richtig machen, weiß Annette Weber.

Mit Frauen Geld verdienen
Im Trend: Aktienfonds, die auf Gesellschaften setzen, in denen viele Frauen führen.

Baaders Beste
Restaurantbesuche bei Anna und Meta, wohl bekomm’s.

Flaschenpost
Ein Lobgesang auf Winzerinnen.

Bilanz-Gewinner
Anna Alex zieht Männer an.